Sonntag, 20. September 2020

Hans-Jürgen Zierus – Unser Kandidat für die Bezirksvertretung 7

Mein Name ist Hans-Jürgen Zierus. Ich bin 73 Jahre alt.

Ich bin Ratskandidat in meinem Geburtsort Steele auf dem Reservelistenplatz 8 und Spitzenkandidat für die Bezirksvertretung 7 Steele/Kray, in der ich in den vergangenen 6 Jahren meine langjährige Erfahrung eingebracht habe.

Als sachkundiger Bürger im Ausschuss für Grün, Gruga, Umwelt und Verbraucherschutz konnte ich die Wünsche und Anliegen aus dem Bezirk direkt auf die Ratsebene bringen.

Als langjähriges Mitglied der Arbeiterwohlfahrt stehe ich an der Seite der Zurückgelassenen, die von wachsender Armut bedroht sind.

Ich setze mich dafür ein, die Armutsinseln in unserem Bezirk durch bezahlbare Mieten, eine kluge Mischung der Zusammensetzung der Mieter und ein begleitendes Quartiersmanagement aufzulösen.

Ein echter dritter Arbeitsmarkt muss die hohe Arbeitslosigkeit abbauen.

Die Stabilität des Zusammenlebens in den Stadtteilen hängt wesentlich von der gebrauchsfähigen Infrastruktur ab, wie unseren Schulen, Kindergärten, Grün- und Freiflächen, Sportanlagen oder Bus und Bahn.

Die Ehrenamtlichen in Sportvereinen, Kultureinrichtungen, Kleingärten und Initiativen leisten dazu und für die Identität im Stadtteil einen unverzichtbaren Beitrag, insbesondere für die Jugend.

Die jetzigen Mittel in Höhe von 300 000 Euro reichen aber nicht aus für die wertvolle pädagogische Arbeit. Das will ich ändern!

Genauso wie es mir mit Hilfe von Kulturvereinen gelang, das denkmalwürdige, hundert Jahre alte Schulgebäude am Äbtissinsteig vor dem Abriss zu bewahren, um Wohnungsbau und einen Kindergarten dort zu ermöglichen.

Wertlos, verzichtbar und gefährlich für ein friedliches Zusammenleben sind aber die angstmachenden Aufmärsche der „Steeler Jungs“.

Als selbsternannte „Ordnungsmacht“ erwecken sie Angst und Erinnerung an die braune Diktatur, an deren Ende 60 Millionen Tote und Ermordete und ein zertrümmertes Europa zurückblieben.

Wehret den Anfängen! Ich rufe die Bürger dieser Stadt auf, den friedlichen Widerstand von „Steele bleibt bunt“ und „ Essen stellt sich quer“ zu unterstützen und mir Ihre Stimme am 13. September zu geben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kategorien